Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 258 mal aufgerufen
 Muscle Cars 1/24
Rennsemmel ( gelöscht )
Beiträge:

27.09.2007 19:45
Überarbeitung Muscle Cars Reglement antworten

Hi Leute,

will mal unser Forum nutzen, um die Diskussion des Reglements wieder anzuschieben.

Dazu stelle ich zunächst mal fest, dass aus der Erfahrung der vergangenen Rennen heraus die folgenden Punkte zur Diskussion stehen. Ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wer was zu ergänzen hat, ist eingeladen das hier zu tun.

1) Stichwort Achsbruch. Es wurde vielfach moniert, die Muscle Cars lägen im Vergleich zum Original viel zu tief liegen, quasi an einem Achsbruch leiden.

Mein Vorschlag: die Aussenkante der Felge darf bei seitlicher Ansicht des Autos nicht verdeckt sein. In diesem Zusammenhang dürfen die Radläufe nicht bearbeitet werden!

Ausnahme: Autos mit Hinteren Radabdeckungen, bzw tief nach unten gezogenen Radkästen.

2) Größe der Räder: Bei den meisten der mir vorliegenden Bausätze liegen die Durchmesser der Originalreifen der Muscle Cars im Bereich von 29mm. Niederquerschnitt war ja seinerzeit auch noch unbekannt. Unser derzeit gültiges Reglement kennt ja keine Einschränkung, vom Gentlemen Agreement "dem Vorbild entsprechend" mal abgesehen.

Mein Vorschlag: Felgen müssen wenigstens einen Aussendurchmesser von 18mm haben. Die Räder sollten damit, denke ich, wenigstens 26mm haben. Zusammen mit dem unter Punkte 1) genannten, sollten die Autos dann deutlich vorbildgerechter auf der Piste dastehen. Es ist allerdings davon auszugehen, dass man dann in der ein oder anderen Kurve schon mal etwas mehr lupfen muss!

3) Reifenbreite: Ich halte zwar persönlich nichts davon, da es in meinen Augen mehr ein Frage des persönlichen Geschmacks ist. Breitere Reifen muss nicht unbedingt gleichzeitig auch schneller bedeuten. Wir könnten allerdings hier auch ganz auf's DSC Reglement wechseln. Klasse 1 13mm, Klasse 2 16mm. Also vielleicht eher 13mm.

Was denkt Ihr?


Wir könnten natürlich einfach ganz auf's DSC Reglement wechseln, was wir eigentlich vorhatten. Einzige Änderung wäre dabei die Reifenbreite. Radgrößen etc sind im DSC meines Wissens nach nicht eingeschränkt. Weswegen mich etwas gewundert hatte, dass die Diskussion "Achsbruch" aus dem DSC LAger geäußert wurde. Die armen DSC Audoscher leiden auch (fast) alle am Achsbruch. Außerdem haben die meisten auch noch die Mumps! Sprich dicke Backen.

Also, ich weiss net, wenn wir den Achsbruch ausmerzen wollten, dann könnten viele DSCler so nicht mehr mitspielen. Auch müßten diejenigen welchen die nicht vorhatten sich für die nächste Saison einen neuen Flitzer aufzubauen ihre Schlitten wieder auseinanderreißen und neu einkleben.

Darum meine Frage: Wer will eigentlich das Reglement ändern? Sollte sich eine Mehrheit dafür finden das Reglement zu belassen wie es ist, dann schließe ich mich an.

Gruss

de Thomas



komael Offline



Beiträge: 537

28.09.2007 08:04
#2 RE: Überarbeitung Muscle Cars Reglement antworten

Super, jetzt geht das wieder los - es ist noch nicht lange her, da wurde sich der Kopf zerbrochen, welche Rennserien wir fahren wollen.
Jetzt soll über ein Reglement diskutiert werden - find ich generell ja gut (obwohl ich der Meinung bin, daß wir uns nicht von außen reinreden lassen sollten) - aber was nutzt uns das schönste, ausgefeilteste Regelement, die danach neu- oder umgebauten Autos, wenn die Grundlage für unseren Spaß - unsere neue Bahn einschl. der Räumlichkeiten - aufgrund viel zu geringer Manpower und mit Verlaub gesagt teilweise absolutem Desinteresse nicht bald mal fertig wird.
Ich persönlich werde mich an diesen Diskussionen, Spekulationen u.ä. nicht beteiligen - aber die Prioritäten sind bekanntermaßen sehr unterschiedlich.

sorry, aber eigentlich gehört dieser Beitrag in den Meckerkasten.

Trotzdem viel Spaß beim diskutieren und ein schönes WE
Markus

Gast
Beiträge:

28.09.2007 12:29
#3 RE: Überarbeitung Muscle Cars Reglement antworten

Sorry!

Ich hatte wohl vergessen in meinem posting zu erwähnen, dass man nichts zu antworten braucht, wenn man nichts zu sagen hat! Wie dumm von mir.

...deine völlig unberechtigten Vorwürfe nehme ich Dir jetzt einfach mal übel, mein Lieber.

Nascar Driver ( Gast )
Beiträge:

29.09.2007 17:12
#4 RE: Überarbeitung Muscle Cars Reglement antworten

Ich wäre auf alle fälle dafür einen Reifendurchmesser und max. breite auf 13mm festzulegen. wobei ein Durchmesser von 29mm wird zu groß sein. ich denke 24 vorne und 25mm hinten.

Gruß AL ex

Rennsemmel ( gelöscht )
Beiträge:

29.09.2007 18:54
#5 RE: Überarbeitung Muscle Cars Reglement antworten

Gude,

erstmal Danke für Deinen Beitrag.

Zur Info: Unser Streberstefan ist ohnehin schon auf Durchmesser 26mm unterwegs gewesen, und nicht mal schlecht. Also, 26mm geht auf alle Fälle noch gut ab!

Rennsemmel ( gelöscht )
Beiträge:

05.10.2007 11:06
#6 RE: Überarbeitung Muscle Cars Reglement antworten

So, hab das mal ausprobiert.

Wenn wir mal von der Originalradgröße 29mm ausgehen und die Autos nicht mit Achsbruch auf die Strecke schicken wollen, dann würde die Karosserie derart hoch über dem Chassis sitzen, dass man zwischen Chassis und Karosserie durchgucken könnte. Sieht unmöglich aus.

Und 5mm Bodenfreiheit unter dem Chassis möchte wohl auch keiner haben.

Da bleibt in meinen Augen kaum was anderes übrig, als die im Massstab viel zu kleinen Räder zuzulassen.

daher folgender Vorschlag:

- Mindestdurchmesser der Felge vorne 17mm, hinten 18mm

- Reifenbreite 13mm

- Mindestdurchmesser des Rades vorne 25mm, hinten 26mm

wobei nach dem Einkleben bei seitlicher Ansicht mindestens der obere Felgenrand sichtbar bleiben muss. Ausnahmen gelten lediglich, wenn der hintere Radlauf heruntergezogen ist. Dann muss die mit dem Chassis verschraubte Karosserie eine parallele, oder nach hinten ansteigende Linie mit der Richtplatte bilden. Sprich das Auto darf nicht hinten tiefer liegen als vorne. Das würde eh nur Scheisse aussehen, aber es gibt ja bekannterweise Spezialisten für fast alles.

Gruss

Thomas

komael Offline



Beiträge: 537

05.10.2007 16:44
#7 RE: Überarbeitung Muscle Cars Reglement antworten

Nix für ungut, aber jetzt hab ich echt mal was zu sagen:

Habe mich am Mittwoch beim Ninco-Rennen mit einigen Leuten unterhalten, die auch schon als Gastfahrer bei uns mitgefahren sind und dies gerne auch weiter tun möchten.
WARUM soll denn unbegingt an dem alten Reglement was geändert werden? Ich hab ehrlich gesagt keinen Bock, an meinem jetzigen Auto was umzubauen - und genau das war eigentlich auch die Aussage von anderer Seite.
Also mir ist das echt zu kompliziert mit deiner geraden Linie ...
Von mir aus können wir die Radaussendurchmesser vorn und hinten festlegen, aber warum auch die Felgen?
Meines Wissens stammt doch die Aussage mit dem Achsbruch von jemand, der eh nur einmal mitgefahren ist und dann auch noch hinterher - und deshalb der ganze Schwindel?
Mir hat die Serie so wie sie war gut gefallen - denkt halt mal drüber nach.

Schönes WE
Markus

Gast
Beiträge:

06.10.2007 20:44
#8 RE: Überarbeitung Muscle Cars Reglement antworten

Hallo Mädels
wir müssen an die 1 / 25 denken !!

Sonst fahren bald nur noch Hemi Cuda

Wir sollten einen Reifendurchmesser von 24 - 24,5 mm festlegen.
Und im wesentlich eine Optischenprüfung machen, wenn die Autos platt gedrückt Aussehen und Niederquerschnitt Reifen haben fahren sie außer Konkurrenz.

Gruß AL ex

Rennsemmel ( gelöscht )
Beiträge:

07.10.2007 18:59
#9 RE: Überarbeitung Muscle Cars Reglement antworten

Hi Alex,

genau das möchte ich ja auch erreichen. Nur dafür braucht es meiner Meinung nach aber ein paar meßbare Beweise. Oder wie stellst Du Dir die Abnahme sonst vor. "Dein Auto scheint mir etwas plattgedrückt zu sein, Du darfst nur ausserhalb der Konkurrenz starten?" Das können wir ja wohl nicht machen!?

Und wieso eigentlich Hemi Cuda? Da ist bisher nur ein einziger im der Starterliste aufgetaucht! Ob das so bleiben wird? Warten wir's ab!

Gruss

Thomas

Rennsemmel ( gelöscht )
Beiträge:

07.10.2007 19:08
#10 RE: Überarbeitung Muscle Cars Reglement antworten

Hi Markus,

es gab meiner Meinung von unterschiedlichen Seiten den Kommentar mit den plattgedrückten Autos. Ich persönlich finde es auch nicht schön. Wie ich allerdings schon in meinem vorhergehenden Beitrag gesagt habe, wird es immer einen Kompromiss zwischen plattgedrückten Autos (unser Reglement) und viel zu kleinen Rädern (DSC Reglement) geben müssen.

Es geht ja im Kern darum die Autos nicht mehr zu tief liegen zu lassen. Da gab es den Vorschlag, ich glaube er kam von ALex, dass man den Felgenrand noch frei sichtbar sein soll. Und darum muss der Felgendurchmesser auch berücksichtigt werden. Sonst nehme ich 10mm Durchmesser Felgen und klebe mein Auto tiefer ein, denn je zuvor, egal, ob der Reifendurchmesser 24, 25, oder 28mm ist.

Drittens und letztens diskutieren wir ja nur eine mögliche Reglementänderung. Wenn die überwiegende Mehrheit der Meinung sein sollte alles so zu belassen wie es ist, na dann lassen wir es eben so. Ist doch kein Problem!

Es gilt aber auch der altbekannte Spruch: "Das Gute ist der Feind des Besseren!"

Gruss

Thomas

geil !!! »»
 Sprung  
Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen